Wir tragen die Verantwortung für jedes Tierleid!

Was bewegt uns, unsere Haustiere zu lieben und unsere sogenannten „Nutztiere“ auszubeuten? Wir dulden Massentierhaltungen, Tierversuche, sperren Tiere in Zoos ein und befürworten jeden tierischen Modetrend. Warum hinterfragen wir nicht, welches Leid dahinter steckt?

Warum rechtfertigen wir Menschen uns immer wieder mit irrelevanten Theorien, um unsere ethischen Verbrechen zu legitimieren. Fakt ist jedoch, dass Tiere, die Schmerz und Freude empfinden ein Recht auf Leben und Freiheit haben. Und wir haben die Pflicht, dies zu respektieren und unsere Tiere zu schützen.

fair4world - grausame Milchindustrie

Milch - das brutale Nahrungsmittel

Ostern - Horror für Lamm und Mutterschaf


billiger Massenkonsum auf Kosten der Tiere

lebenslang an Ketten - lebenslang eingesperrt


Tiertransport - tierische Hölle für menschlichen Profit

Tiertransport per Schiff - das Leiden der Tiere


Weihnachten - der Horror für unsere Gänse

BruderhahnInitiativen, Männ- liche Küken dürfen leben


Endstation Schlachthof - Rekord im Massenmorden

Schlachtverbot für trächtige Kühe & Schweine