· 

Straffe Haut mit Kaffee-Kokos-Leinöl-Peeling

Wer wünscht sich nicht eine schöne, glatte Haut ohne Falten? Wer seine Haut richtig schützt und pflegt, kann selbst viel dazu beitragen. Auch ein gesunder Lebensstil, eine gesunde Ernährung und Ausgeglichenheit wird deine Haut dir danken.

Hautzellen erneuern sich in der Regel alle 4 bis 6 Wochen. Mit steigendem Alter verlangsamt sich dieser Prozess und die Haut trocknet zunehmend aus. Sie schuppt sich, verliert an Spannkraft und verfärbt sich gräulich. Mit Hilfe eines sanften Peelings können diese Schüppchen entfernt werden und deine Haut kann wieder atmen und strahlen.


unsere Empfehlung: ein natürliches Peeling mit Kaffee, Kokos und Leinöl

Wirkung:

Kaffee enthält wertvolle Antioxidantien & Koffein, was eine positive Wirkung auf unsere Haut hat. Zudem regt Kaffee die Durchblutung an und wirkt entschlackend. Das Kokosöl zeigt eine feuchtigkeitsspendende Wirkung und hat einen kühlenden, beruhigenden Effekt. Das Leinöl soll wegen seines zellregenerierenden Effektes hilfreich bei Hautrissen und Hautschädigungen (z.B. bei UV-Strahlung) sein und macht die Haut geschmeidig.

Rezept:

Eine Hand voll frischen Kaffeesatz mit 1 EL nativen Kokosöl und 1 EL Leinöl zu einer Masse verrühren.

Nach der warmen Dusche in kreisförmigen Bewegungen auf die gesamte Haut auftragen. Alle Körperteile noch mal sanft durchrubbeln, etwas einwirken lassen und mit klarem Wasser abspülen. Die Haut riecht verführerisch nach Kokos und ist zart und geschmeidig. Auf das Eincremen nach dieser Dusche kannst du gerne verzichten. Also, probier es aus, du wirst begeistert sein!

das könnte dich auch interessieren

Gurkenmaske belebt und strafft die Haut - fair4world
Gurkenmaske belebt die Haut
Vegane Kosmetik - fair4world
Vegane Kosmetik
Fitnesssalat mit gebratenen Tofustreifen
Fitnesssalat mit Tofustreifen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0