· 

Rote Bete Smoothie - Bring Würze in dein Leben!

Mit diesem Smoothie weckst du deine Sinne!

Er vitalisiert dich, gibt dir Energie und einen richtigen Gute-Laune-Kick!

Du kannst ihn vor dem Sport trinken als Energie-Boost, in der Früh als guter Start in den Tag oder einfach zwischendurch wenn du einen Durchhänger hast, um wieder wach zu werden.

Überzeug dich am besten selbst davon!

Rote Beete - Smoothie - fairani

Energielieferant

leistungssteigernd

(bei regelm. Verzehr)

Radikalfänger

fördert die Herz-gesundheit


Zutaten für 2 Portionen:

- 2 kleine oder 1 mittelgroße rote Bete

- 1 Hand voll Rucola

- 1 kleiner oder 1/2 größerer Apfel (wir empfehlen die Sorte Breaburn - süßlich/saurer Geschmack)

- Saft einer Zitrone

- 1 Hand voll Mandeln

- 2-3 Teelöffel schwarzer Pfeffer

- ca. 400-500 ml Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

Die rote Bete kannst du bereits vorgekocht oder roh kaufen - wenn du etwas Zeit mitbringst, dann kauf dir die rohe Variante (damit tust du der Umwelt etwas Gutes, indem du auf Plastik verzichtest) und koche sie am Vortag in Wasser ca. 30 Minuten lang auf niedriger Hitze (köcheln), danach schälen.

Das Kerngehäuse vom Apfel entfernen, den Saft der Zitrone auspressen und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben - pürieren - fertig!


Warum das so gesund ist:

- rote Bete enthält die Vitamine A, B, C, Folsäure und Eisen, welches an der Blutbildung beteiligt ist; zudem wirkt sie Bluthochdruck entgegen, fördert die Durchblutung und Muskelregeneration und steigert bei regelmäßigem Verzehr die Leistungsfähigkeit und Vitalität

- Rucola ist eine gute Quelle für Eisen, Kalzium, Kalium, Vitamin A und C; die darin enthaltenen Senföle (diese sind verantwortlich für den scharfen Geschmack und zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen) wirken antioxidativ und gegen Krebs

- Äpfel zählen zu den gesündesten Obstsorten - sie sind ein gute Energielieferanten, enthalten viele Vitamine (A, B, C, E, Niacin, Folsäure), Spurenelemente wie Eisen, Magnesium und Kalium; das in Äpfeln enthaltene Pektin senkt den Cholesterinspiegel, die Fruchtsäure reinigt deine Zähne; du solltest die Äpfel unbedingt mit Schale essen, da sich darin die meisten der Vitamine befinden; geriebene Äpfel sind ein altbewährtes Hausmittel gegen Durchfall

- Mandeln sind bekannt für ihre positive Auswirkung auf Herzerkrankungen und den Cholesterinspiegel; sie enthalten zudem reichlich ungesättigte Fettsäuren und Eiweiß

- schwarzer Pfeffer enthält das wertvolle Piperin, welches entzündungshemmend, fiebersenkend und immunstärkend wirkt; zudem hilft schwarzer Pfeffer bei Atemproblemen, reguliert die Verdauung und regt die Produktion von Endorphinen (den Glückshormonen) an

- Zitronen sind reich an Vitamin C (welches unter anderem die Aufnahme von Eisen fördert) und Antioxidantien, besitzen eine antibakterielle Wirkung, entgiften den Körper, stärken das Immunsystem, die darin enthaltenen Enzyme unterstützen die Verdauung, die Schale enthält wertvolle ätherische Öle

 

Für mehr Tipps zu einer ausgewogenen Ernährung wirf einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder Lebensmittel-Lexikon!

Quellen bzgl. Inhaltsstoffe: siehe Lebsnmittel-Lexikon

Das könnte dich auch interessieren!

Orangen-Smoothie Immun-Power
Orangen-Smoothie Immun-Power
Mandel-Bananen-Shake
Mandel-Bananen-Shake
Rote Bete Salat mit Weintrauben
Rote Bete Salat mit Weintrauben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0