· 

Veganer Burrito

Der mexikanische Burrito neu erfunden! Eine wertvolle Energie- und Eiweißquelle - die perfekte Nahrung im Anschluss an den Sport, insbesondere ein anstrengendes Fitness-Workout.

Zugegeben: unsere vegane Interpretation des Burrito hat nicht mehr viel mit dem Original zu tun - denn das Original ist eher fleischlastig und wird mit Käse verzehrt. Probier' unsere Variante doch mal aus, du wirst begeistert sein!

Rezept - Burrito Vegan - fairani

Energielieferant

eiweißreich

krebsvorbeugend

vegan


Zutaten für etwa 4 Portionen

  • 500g Kartoffeln
  • 250g schwarze Bohnen (gekocht)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-5 Knoblauchzehen (je nach Größe)
  • 1 rote Chili
  • 2 TL Basilikum getrocknet
  • 3 Tomaten
  • 250g Tomatenmark
  • 1 TL Paprika Edelsüss
  • Steinsalz, schwarzer Pfeffer

Zutaten für den Dip

  • 200g Soja-Joghurt natur
  • 1 Knoblauchzehe
  • Steinsalz, schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Leinöl
  • 1/2 Bund Petersilie

 Ansonsten

  • 4 Tortilla Tortilla-Wraps (vorzugsweise mit Maismehl)
  • mehrere Blätter Kopfsalat

 

Anleitung zum Falten von Tortilla Wraps - fairani

Zubereitung

Kartoffeln in einen Topf geben, Wasser einfüllen und ca. eine halbe Stunde kochen - für den Gartest mit einer Gabel einstechen (diese sollte mit wenig Widerstand hineingleiten) - danach zerstampfen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Chili in dünne Streifen schneiden. Zusammen mit etwas Öl und dem Basilikum andünsten, Bohnen hinzufügen.

Im Anschluss salzen und pfeffern, Paprikapulver einstreuen, und die Kartoffeln und bereits gewürfelten Tomaten unterheben.

Tomatenmark einrühren, sodass die Masse eine leicht rote Farbe annimmt (bei Bedarf kannst du gerne mehr Tomatenmark verwenden).

Die Tortillas von beiden Seiten 2-3 Minuten in einer Pfanne erwärmen.

Währenddessen die Knoblauchzehe in den Joghurt pressen, mit Salz und Pfeffer würzen und Leinöl und gehackte Petersilie verrühren.

 

Zum Befüllen die Tortillas mit Salatblättern auslegen, die Füllung im oberen Drittel als Streifen verteilen, Dip darüber geben.

Jetzt das untere Drittel der Tortillas, danach die Seiten einklappen und GENIEßEN!


Warum das so gesund ist!

 

- Kartoffeln sind eines unserer Grundnahrungsmittel, sind reich an Kalium und bekämpfen Übergewicht und Bluthochdruck - sie sättigen schnell, enthalten wertvolle Eiweiße, Mineralstoffe und Vitamine

- schwarze Bohnen sind im Gegensatz zu weißen und roten Bohnen die die besten Energielieferanten und liefern die meisten freien Radikale; durch Ballaststoffe halten sie die lange satt und fördern deine Verdauung; sie enthalten einige Vitamine und Mineralstoffe (darunter Vitamin A und B-Vitamine, Eisen, Magnesium und Zink); außerdem erhältst du durch schwarze Bohnen hochwertige Proteine

- Tomaten enthalten Lycopin, den natürlichen Farbstoff, der für deren rote Farbe sorgt und bei Menschen das Risiko der Erkrankung an Krebs, Osteoporose und Kreislauferkrankungen senkt

 

 

Für mehr Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung kannst du einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder unser Lebensmittel-Lexikon werfen!

Quellen: siehe Lebensmittel-Lexikon

 

Das könnte dich auch interessieren

Burger vom Feinsten!
Burger vom Feinsten!
Raw Salad - Vitaminpaket
Raw Salad - Vitaminpaket
Das wahre Protein-Steak
Das wahre Protein-Steak

Kommentar schreiben

Kommentare: 0