· 

Bärlauch-Buchweizen-Risotto

 

Bärlauch bringt frischen Wind in deine Küche! Du findest ihn in Laubwäldern oder an Fluss-, Bach- und Seeufern, wo er wild wächst - von März bis Juni. Er zeichnet sich durch einen feinen Knoblauch-Geschmack aus und passt super in die mediterrane Küche.

 

Wir haben ein feines Rezept für ein Buchweizen-Risotto mit Bärlauch für dich entwickelt!


glutenfrei

ballaststoffreich

reich an hochwertigen Proteinen

für mehr Vitalität


Zutaten für 4 Portionen

- 3 Knoblauchzehen

- 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer

- 2 Hand voll Bärlauch

- 500g Blumenkohl

- Steinsalz, schwarzer Pfeffer

- 1 TL Thymian

- 1 Schuss Weißwein

- 1 EL Hefeflocken

- 400g Buchweizen

- 250ml Cashew-Sahne

Buchweizen nach Anleitung kochen.

Knoblauch und Ingwer klein hacken und in einer Pfanne mit ein wenig Öl andünsten. Blumenkohl und Bärlauch klein schneiden und hinzufügen. Mit Steinsalz, Pfeffer und Thymian würzen. Mit dem Weißwein ablöschen und den gekochten Buchweizen zugeben. Noch ein paar Minuten weiterkochen und Hefeflocken und Cashew-Sahne einrühren.

Mit Bärlauchblättern und Cashewkernen garnieren.


Warum das so gesund ist!

- die Frühlingspflanze Bärlauch enthält verdauungsfördernde Senfölbestandteile, Vitamin C und Eisen sowie ätherische Öle, die befreiend auf die Atemwege wirken und blutgefäßreinigend

- Blumenkohl, das leicht verdauliche, ballaststoffreiche und kalorienarme Gemüse - ist deshalb bei Diäten sehr beliebt; daneben enthält es eine Menge Vitamin C, Kalium und Folsäure

- Buchweizen - anders als der Name erwarten lässt, ist Buchweizen kein Getreide, sondern das Korn ein krautigen Pflanze - ein Pseudogetreide, das deswegen für Personen mit Glutenunverträglichkeit geeignet ist - er enthält einige verdauungsfördernde Ballaststoffe, hochwertige Proteine (alle 8 Aminosäuren), B-Vitamine und eine hohe Menge an Magnesium, Phosphor und Kupfer

- Cashew-Kerne sind reich an Proteinen, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Tryptophan (welches in das Glückshormon Serotonin umgewandelt wird), zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen; durch ihre Nährstoffzusammensetzung haben sie eine positive Auswirkung auf deine Leistungsfähigkeit, Stoffwechsel, Energiehaushalt und Muskelgeneration sowie -funktion

 

Für mehr Tipps zu einer ausgewogenen Ernährung kannst du einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder Lebensmittel-Lexikon werfen!

Quellen bzgl. Inhaltsstoffe: siehe Lebensmittel-Lexikon

 

Das könnte dich auch interessieren

Schwarzer Reis mit Gemüse-Power
Schwarzer Reis mit Gemüse-Power
Romanesco mit Wildeis und Mangold
Romanesco mit Wildeis und Mangold
Eiweiß-Frühstück
Eiweiß-Frühstück

Kommentar schreiben

Kommentare: 0