Vegane Schokoladen im Test

Produkte

von uns mit Probanden getestet

Besonderheiten

Ergebnis



iChoc - Vegane Schokolade - Sondereditionen 'Expedition'

  • unglaublich zart-schmelzend
  • angenehme Süße durch Kokosblüten-zucker
  • leichte Karamell-Note
  • Bio-Qualität
  • laut Hersteller-Angaben mit fair gehandeltem Kakao aus der dominikan. Republik
  • hoher Mandel-gehalt von 34%
  • kann Spuren von Milch enthalten
  • nachhaltige Verpackung und Produktion

★★★★

(4 von 5 Sternen)



Rapunzel - Vegane Schokolade

  • Edelbitter-schokolade sehr mild
  • feiner Ingwer-Geschmack
  • angenehme Süße
  • Bio-Qualität
  • fair gehandelter Kakao aus Bolivien und dom. Republik
  • fair gehandelter Zucker aus Südamerika
  • nachhaltige Produktion in der Schweiz

★★★★

(4 von 5 Sternen)



Vivani - Zartbittere Ganznuss-Schokolade

  • knackig und zartschmelzend
  • lässt Herzen höher schlagen
  • angenehme Süße
  • Bio-Qualität
  • fair gehandelt
  • Kakao stammt aus Südamerika, vorwiegend Ecuador
  • ganze Nüsse
  • hergestellt in Deutschland

★★★★

(4 von 5 Sternen)



iChoc - Reisdrink-Schokolade

  • zergeht auf der Zunge
  • kann mit jeder guten Milch-Schokolade geschmacklich mithalten
  • sehr süß
  • Bio-Qualität
  • laut Hersteller-Angaben mit fair gehandeltem Kakao aus der dominikan. Republik
  • kann Spuren von Milch enthalten
  • nachhaltige Verpackung und Produktion in Deutschland

★★☆☆

(3 von 5 Sternen)



Ritter Sport - Vegane Schokoladen

  • fein-bitterer Geschmack
  • knackig-knusprig
  • sehr süß
  • nachhaltiger Kakao von eigener Plantage aus Nicaragua
  • enthält ganze Nüsse
  • weder bio- noch fairtrade-zertifiziert
  • hergestellt in Deutschland

★★☆☆☆

(2 von 5 Sternen)