Vorteile von veganer Kosmetik

In Ländern wie Großbritanien, Schweden und Finnland sind vegane Kosmetikartikel schon längst gefragt. Nun steigt die Nachfrage auch hierzulande. Aber was versteht man überhaupt unter veganer Kosmetik und ist sie wirklich besser als konventionelle Kosmetik?

Vorteile veganer Kosmetikartikel

  • Verzicht auf unnötige Tierversuche - doch Vorsicht vor Täuschung! Der Begriff "vegan" ist nicht geschützt und gewisse Unternehmen nutzen dies auch aus und könnten dennoch Tierversuche vornehmen. Daher unbedingt auf das Label "Veganblume" achten.
  • Inhaltsstoffe ohne tierische Produkte - z. B. Blattläuse für Lippenstifte (der Einsatz ist mittlerweile meist unterbunden, aber Karmin wird immer noch als Farbstoff verwendet), Tiergewebe in Anti-Aging-Cremes, Rinder- und Hirschtalg in Seifen und Haarwaschmittel, Schweinehaut für Anti-Agingprodukte, Fischschuppen für Glimmer und Make-up, Fell- oder Federn sorgen für Glanz und Kämmbarkeit in Haarpflegeprodukten usw.)
  • vegane Kosmetikartikel sind nachhaltiger - natürliche Rohstoffe sind biologisch abbaubar

Ist Biokosmetik = vegan?

  • NEIN - zertifizierte Naturkosmetik enthält zwar keine Parabene, Paraffine usw, kann jedoch tierische Inhaltsstoffe enthalten - wie z. B. Bienenwachs.

Sind vegane Kosmetikartikel generell tierversuchsfrei?

Nein! Zwar ist der Einsatz von Tierversuchen für Kosmetikprodukte und deren Inhaltsstoffe seit 2013 in der EU gesetzlich verboten, doch leider gilt dieses Gesetz nur für Produkte, die seitdem auf den Markt kommen. Im Klartext heißt das, dass alle Produkte und Inhaltsstoffe, die vor dem 11.03.2013 an Tieren getestet wurden, auch weiterhin verkauft werden dürfen. Weiterhin gilt dieses Verbot auch nur für Inhaltsstoffe, die ausschließlich in Kosmetik und Pflegeprodukten vorkommen.

Daher sollte man auf jeden Fall auf die Veganblume achten! Ein Label, das für vegane Kosmetik ohne Tierversuche steht.



Vegane Kosmetik im Vergleich

Produkte

Siegel

Besonder-

heiten

Unser Test-ergebnis

erhältlich bei



alverde - Naturkosmetik

11 Inhaltsstoffe unbedenk-lich, 1 leicht bedenklich

★★★☆☆

(3 von 5 Sternen)

Drogeriemarkt

dm



lavera - Naturkosmetik

27 Inhalsstoffe unbedenklich, 3 leicht be- denklich

 

enthält Biopalmöl

★★★★

(4 von 5 Sternen)



Naturé - Gesichtspflege

22

Inhaltsstoffe unbedenklich

 

enthält Biopalmöl

★★★★

(4 von 5 Sternen)

Drogeriemarkt Müller



Nonique - Vegane Naturkosmetik

14

Inhaltsstoffe unbedenklich,

1 leicht bedenklich

★★★☆☆

(3 von 5 Sternen)



SANTE - Naturkosmetik

21 Inhaltsstoffe unbedenklich, 2 leicht bedenklich

 

enthält Biopalmöl

★★★☆☆

(3 von 5 Sternen)




Unsere Testergebnisse beruhen auf

  • Preis
  • Verträglichkeit
  • Wirkung
  • Herstellung/ Herkunft
  • Umweltfreundlichkeit

Wir vergeben bis maximal 5 ★ e

Wir suchen laufend freiwillige Probanden und Infos über Erfahrungen mit veganen Kosmetikprodukten

Im Interesse all unserer Leser bzw. unserer Gemeinschaft wollen wir ein neutrales und unabhängiges Ergebnis erzielen.  Daher würden wir uns über eine rege Beteiligung freuen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.