Vegane Ostern? Na klar! - Das vegane Ostermenü

Hasenkeulen oder Osterlamm?! Sind wir Barbaren, dass wir uns gerade an den Feiertagen so richtig voll(fr)essen und damit grausame Tierschlachtungen und Quälereien unterstützen?

 

Wir zeigen dir, dass es anders geht: mit unserem veganen Ostermenü! Tu den Tieren und deinem Körper etwas Gutes - sie werden es dir danken!

Ostern vegan - Veganes Ostermenü - fair4world

Das etwas andere Ostermenü!

vegan

ballaststoffreich

Radikalfänger

krebsvorbeugende Wirkung


Vorspeise: Karotten-Ingwer-Creme-Suppe mit gerösteten Sonnenblumenkernen

Ostermenü - Karotten-Ingwer-Creme-Suppe - Rezepte - fair4world

Zutaten für 2 Personen

- 6 Karotten

- 1 kleine rote Zwiebel

- 2 Zehen Knoblauch

- 1 daumengroßes Stück Ingwer

- 1 Chili-Schote

- ca. 300ml Gemüsebrühe

- 1 Schuss Soja-Sahne

- Kurmuka, Thymian

- Steinsalz, schwarzer Pfeffer

- 1 Hand voll Sonnenblumenkerne

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili klein hacken und mit etwas Öl in einem Topf erhitzen.

Karotten in Würfel schneiden und dazu geben.

Nun das ganze würzen mit jeweils 1/2 TL Kurkuma, Thymian und mit Steinsalz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt die Gemüsebrühe zufügen, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfnne ohne Öl rösten.

Zum Schluss die Suppe pürieren und einen Schuss Soja-Sahne zugeben, mit den Sonnenblumenkernen und etwas Kresse garnieren.


Hauptspeise: Grüner Zitronen-Spargel und Kartoffeln mit Karotten-Orangen-Schaum

Ostermenü - Grüner Zitronen-Spargel und Kartoffeln mit Karotten-Orangen-Schaum - Rezepte - fair4world

Zutaten für 2 Personen

- 3-5 kleine Knoblauchzehen

- 2 Pepperoni (rot)

- 1 Hand voll Austernpilze

- ca. 10 Stiele grüner Spargel

- Saft einer halben Zitrone

- 250g Kartoffeln

- 2 Karotten

- 1/2 Orange

- 1 kleines Stück Ingwer (mit Schlale)

- Mandelmilch

- Steinsalz, Pfeffer

- Kurkuma, Curry

- Thymian

Zuerst Kartoffeln mit Wasser in einem Topf übergießen, das Wasser zum kochen bringen und 20-30 Minuten (je nach Größe der Kartoffeln) köcheln.

Spargel schälen, unteres Drittel abschneiden und schräg in ca. 3 cm lange Stängel schneiden

Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Pepperoni halbieren, Kerne herausnehmen und in einer Pfanne mit Rapsöl erhitzen.

Steinsalz, Pfeffer und Thymian hinzufügen.

Austernpilze auseinander zupfen und dazu geben.

Danach den Spargel in die Pfanne.

Kurkuma und Curry hinein geben und die halbe Zitrone darüber pressen.

Karotten würfeln, Ingwer klein schneiden und beides in einer Pfanne erhitzen.

Mit Steinsalz, Pfeffer und Thymian würzen.

Danach mit 150 ml Mandelmilch und der halben Orange im Mixer fein pürieren und im Anschluss in einem kleinen Topf zum kochen bringen.

Den Spargel in die Mitte eines großen länglichen Tellers legen, Kartoffeln in Scheiben schneiden und jeweils an die Seiten legen, den Karotten-Orangen-Schaum darüber gießen, Majoran über die Kartoffeln streuen.


Dessert: Veganer Heidelbeer-Cheesecake

Ostermenü - Heidelbeer-Haselnuss-Kuchen - Rezepte - fair4world

Zutaten für 1 Kuchen (Durchmesser: ca. 28cm)

- 300g Dinkelmehl

- 200g gemahlene Haselnüsse

- 250g pflanzliche Butter oder Margarine

- 100g Rohrohrzucker

- 1.000g Soja-Joghurt Natur

- 150g Heidelbeeren

- Agavendicksaft

- 1 Zitrone

Pfanzenbutter/Margarine und Zucker mit einem Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren.

Die Schale der Zitrone in die Masse hinein reiben.

Mehl, Haselnüsse nach und nach zugeben und mit Knethaken oder den Händen durchkneten, bis ein schöner, geschmeidiger Mürbeteig entsteht.

Teig ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen

Währenddessen Joghurt und Agavendicksaft (Menge je nach Geschmack) mischen, Zitronensaft auspressen.

Heidelbeeren bis auf ungefähr 10 Stück in die Joghurtmasse geben.

Ofen vorheizen auf 180 Grad Umluft

Teig aus dem Kühlschrank holen und ungefähr 2/3 davon in eine gefettete Backform (Umfang 26cm) auf Boden und Rand drücken, mit der Gabel mehrmals in den Boden stechen.

Joghurtmasse hineinfüllen.

Den Rest des Teiges zerbröseln und über die Masse als "Deckel" streuen.

Ca. 45 Minuten im Ofen backen

Rausholen, abkühlen lassen, aus der Form holen, in Stücke schneiden.


Wir wünschen einen guten Appetit und ein wunderschönes Osterfest!

Dein fair4world -Team

Warum das so gesund ist:

 - rote Zwiebeln haben doppelt so viele Antioxidantien wie ihre weißen/gelben Exemplare, wirken gegen Krebs und (chronische) Entzündungen; daneben regt die rote Zwiebel die Produktion des körpereigenen Entgifters Glutathion an

- Karotten enthalten Vitamin A, welches wichtig für Wachstum, Augen, Haut und die Krebsvorsorge ist

- Kurkuma ist Träger des wertvollen Curcumin, das vielseitig zur Behandlung von Alzheimer bis Krebs angewendet wird

- Ingwer löst ein Wärmegefühl im Körper aus, mindert Brechreiz und Übelkeit, lindert Schmerz, dämmt Entzündungen ein und hemmt die Blutgerinnung

- grüner Spargel ist reich an Ballaststoffen, die die Verdauung regeln und enthält zahlreiche Vitamine, u. a. Vitamin C, K, E, Betacarotin und Biotin, zudem hilft er beim Zellstoffwechsel

- Pepperoni tötet Krankheitserreger ab, stärkt die Verdauung und regt den Stoffwechsel an; äußerlich auf der Haut angewendet steigert sie die Durchblutung und kann Bewegungsschmerzen lindern

- Kartoffeln sind eines unserer Grundnahrungsmittel, sind reich an Kalium und bekämpfen Übergewicht und Bluthochdruck

- Sonnenblumenkerne sind pflanzliche Enegielieferanten, enthalten vielfach ungesättigte Fettsäuren, stärken das Herz und den Kreislauf, fördern den Knochenaufbau und verhindern Zahnerkrankungen, Zahnfleischbluten und Parodontose

- Zitrusfrüchte enthalten viel Vitamin C

- Thymian ist als Heilpflanze bekannt und hat eine besonders heilsame Wirkung auf die Atmungsorgane

- Haselnüsse enthalten viel Eweiß, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und im Gegensatz zu den anderen Nussarten mehr Vitamin E (welches für den Zellschutz verantwortlich ist und Radikale abfängt)

- Heidelbeeren fangen freie Radikale ab (dadurch Schutz vor Hautalterung), beugen Krebs vor, enthalten viel Vitamin C und E; getrocknet helfen sie gegen Durchfall (zum Beispiel gekocht in Form von Heidelbeertee)

 

Für mehr Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung kannst du einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder unser Lebensmittel-Lexikon werfen!

Quellen: siehe Lebensmittel-Lexikon

Das könnte dich auch interessieren!

Osterfest oder billiger Massenkonsum?
Osterfest oder billiger Massenkonsum?
Bruderhahn-Initiativen - Chance für männliche Küken?
Bruderhahn-Initiativen - Chance für männliche Küken?
Alternative zum Rührei - Rührtofu a la Mexicana
Alternative zum Rührei - Rührtofu a la Mexicana

Kommentar schreiben

Kommentare: 0