Konsum

Konsum · 16. April 2019
"Er wurde bedrängt und misshandelt, aber er tat seinen Mund nicht auf. Wie ein Lamm, das man zum Schlachten führt, und wie ein Schaf vor seinen Scherern verstummt, so tat auch er seinen Mund nicht auf." (Jesaja 52,13-15) Der geopferte Gottessohn wird das "Lamm Gottes". So symbolisiert ein reines, zartes, unschuldiges und stilles Wesen zum Opferlamm - und das in drei Religionen. Wie ist es möglich, dass wir als moderne Gesellschaft im 21. Jahrhundert immer noch an solchen Ritualen festhalten?
Ostern - Billiger Massenkonsum auf Kosten der Tiere - fairani
Konsum · 01. April 2019
Welches Kind kennt nicht den Osterhasen? Schließlich bringt das niedliche Tierchen viele bunte Ostereier und Leckereien am Ostersonntag. Das freudige Eiersuchen kann beginnen. Doch wie würden unsere Kleinen reagieren, wenn sie wüssten, wieviel Tierleid sich hinter dieser Tradition versteckt?

Konsum · 11. Dezember 2018
Wir feiern das "Fest der Liebe" und vergessen dabei all die uns anvertrauten Tiere. Allein in Deutschland werden jährlich rund 600.000 Gänse für unser Festmahl gezüchtet und geschlachtet und das sind gerade mal 14% unserers Gesamtverzehrs. Denn der Rest wird aus Ungarn und Polen importiert und im Supermarkt zu Dumpingpreisen angeboten. Hier kann von artgerechter Haltung keine Rede mehr sein.
Konsum · 02. Dezember 2016
der Christkindl'markt - ein Rummelplatz die besinnliche Adventszeit - ein Marathonlauf durch die Einkaufs-strassen, beladen mit Paketen die Bescherung - Schenkung meist unnötiger Luxusgüter Heilig Abend - Familienfeier mit Festessen - die im Akkord gezüchtete 4 Kilogramm schwere Weihnachtsgans

Konsum · 02. September 2016
"Monsanto", für viele von uns ein negativer Begriff - ein börsennotierter US-Konzern, der alljährlich Milliardengewinne mit Gift und Gentechnik scheffelt. Neben Herbiziden produziert das Unternehmen Saatgut und erhielt am 21.04.2015 absolut unerklärlich das Patent auf eine natürliche Pflanze - den Brokkoli. Bauern, Gärtner, Verbraucher und Aktivisten in Deutschland und EU sind empört und besorgt. Aber ist das wirklich so?
Kaffee - Aromatischer Genuss und wichtiges Handelsgut - fair4world
Konsum · 03. Mai 2016
Wer liebt ihn nicht - den verführerischen, aromatischen Duft in den Morgenstunden, der alle Sinne in uns weckt? Auch wir nehmen mittlerweile Qualitäts-unterschiede wahr und trinken unseren Kaffee längst nicht mehr nur als "Filterkaffee". Unterschiedliche Anbauregionen mit unter-schiedlichen Geschmacksrichtigungen und vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten machen den Kaffee zu einem Trendgetränk. Und gute Qualität lassen wir uns etwas kosten. International ist Kaffee unter den Rohstoffen...

Heldenmarkt München - Nachhaltiger Konsum - fairani
Konsum · 09. März 2016
Unter Berücksichtigung der wachsenden Weltbevölkerung und den begrenzten Ressourcen auf unserem Planeten erübrigt sich offensichtlich diese Frage! Vielmehr sollte man die Frage stellen, ob die heutige Generation bereit ist, ihren Lebensstil zu ändern und die Bedürfnisse einzuschränken, damit künftige Generationen noch eine Chance auf Leben haben. Denn wir als Verbraucher haben doch die Möglichkeit frei zu wählen, was wir wo und warum kaufen. Entscheidend dabei ist nur, ob wir...