· 

Kosmetika - was bedeutet "dermatologisch......"

Betrachten wir die Hinweise auf den Verpackungen von Gesichts- und Pflegeprodukten, finden wir immer wieder Begriffe, wie "dermatologisch getest" oder "dermatologisch bestätigt"  aber auch "hypoallergen".  Doch was bedeuten diese Aussagen?


dermatologisch getestet

Dieser Hinweis findet sich hauptsächlich auf Gesichts- und Haarpflegeprodukten und suggeriert, dass diese Produkte, selbst bei empfindlicher Haut, unbedenklich angewendet werden können.

Doch dieser Begriff besagt lediglich, dass das Produkt in Gegenwart eines Dermatologen getestet wurde, weniger über das Untersuchungsverfahren.  Daher ist es aus unserer Sicht empfehlenswert, auf die bedenklichen oder leicht bedenklichen Inhaltsstoffe zu achten und evtl. einen persönlichen Allergietest durchführen zu lassen.

dermatologisch bestätigt

Man sollte meinen, dass ein Produkt mit dieser Bezeichnung einer besonders sorgfältigen  Prüfung unterzogen wurde und somit jegliche Hautunverträglichkeiten ausschließt.

Besser ausgedrückt - die Ergebnisse durchgeführter Tests werden einem Dermatologen vorgelegt und von ihm bestätigt. Doch welchen Anforderungen unterliegen diese Tests? Auch hier ganz klar - besser die Inhaltsstoffe der Kosmetika selbst kontrollieren!

klinisch getestet

Auch der Slogan "klinisch getestet" sagt laut Experten nicht wirklich viel über das Produkt aus. Zwingend vorgeschrieben ist mindestens eine Studie - wieviele letztendlich getätigt wurden, bleibt dem Hersteller überlassen. Auch weiß der Verbraucher nicht, zu welchem Ergebnis die Tests geführt haben.

hypoallergen

Ist dieser Begriff auf der Verpackung vermerkt, sollte das Produkt keine Stoffe beinhalten, die Allergien auslösen. Da die Hersteller diesen Begriff unterschiedlich definieren, hat der Verbraucher auch hier keine 100%ige Gewissheit, ob dieses eine keine Reaktion bei ihm auslöst.

Laut EU-Richtlinie müssen "Werbeslogans" lediglich belegbar sein - ob das Testergebnis positiv oder negativ ausfällt und an wie vielen Probanden getestet wurde, bleibt dem Verbraucher unklar.

Möchtest du weitere Details über die sogenannten Werberichtlinien für Kosmetika  laut EU-Verordnung wissen?

das könnte dich auch interessieren

Ökosiegel für Kosmetika - fair4world
Ökosiegel für Kosmetika
Vegane Kosmetik - fair4world
Vegane Kosmetik
Straffe Haut mit Kokos-Café-Peeling - fair4world
Straffe Haut mit Koskos-Café-Peeling


Kommentar schreiben

Kommentare: 0