· 

iChoc - Vegane Reisdrink-Schokolade im Test

Almond Orange

✓  vegan

✓  Bio-Qualität (EU-Bio-Label)

✓  40%  Kakaogehalt

✓  Verpackung aus FSC-zertifizierter Pappe, Folie aus kompostierbarer Natureflex-Folie (Holzfaser)

 

iChoc - Reisdrinkschokolade - Orange-Mandel - fairani

Die Reisdrink-Schokolade Orange-Mandel zergeht direkt auf der Zunge. Sie erinnert geschmacklich an feine Milch-Schokolade, ist aber ohne Tierleid, das Orangen-Aroma kommt gut raus, aber nicht zu kräftig. Für den Crunch sorgen die Mandelstücke.

 

Erhältlich als 80g-Tafeln u.a. in Bio-Märkten, dm, REWE, Hussel Konfiserie und online für 1,99€.

 

Unsere Bewertung:

★★★☆☆ (3 von 5 Sternen)

Nährwertangaben pro 100g
 Energie 2367kJ/568kcal

Fett

   davon gesättigt

36,6g

   20,6g

Kohlenhydrate

   davon Zucker

54,9g

   43,7g

Eiweiß

3,0g

Salz

0,0g



Sondereditionen - Expedition

✓  vegan✓  Bio-Qualität (EU-Bio-Label)

✓  gesüßt mit Kokosblütenzucker

✓  Verpackung aus FSC-zertifizierter Pappe, Folie aus kompostierbarer Natureflex-Folie (Holzfaser)


Sorte Sunny Almond

Die Sonderedtion von iChoc "Sunny Almond - Dunkle Mandel-Nougat mit Crisp" überzeugt auf ganzer Linie. Von mehreren Testern wurde sie als Lieblingssorte bezeichnet - unglaublich zart, knackige Stück'chen, angenehme Süße mit zarter Karamellnote; einziger Verbesserungswunsch von wenigen unserer Tester: ganze Mandeln statt Mandelstück'chen.

Kakaogehalt: 31%, der Gehalt an Mandeln ist mit 34% besonders hoch.

Sorte Jungle Bites

Die Sonderedition von iChoc "Jungle Bites - Dunkle Schokolade mit Erdmandeln und Cacao Nibs" ist ebenfalls eine sehr feine Schokolade, hervorzuheben ist, dass sie auch für Nuss-Allergiker geeignet ist, da sie die exotische Erdmandel (die keine "Nuss" in diesem Sinne ist) erhält. Sie ist zwar nicht so zart wie die Sorte "Sunny Almond", überzeugt aber als zartbittere Schokolade. Das Karamell-Aroma des Kokosblütenzuckers ist leider sehr zurückhaltend.

Kakaogehalt: 52%, Erdmandeln: 19%


Nährwertangaben pro 100g
Energie 2426kJ/584kcal

Fett

   davon gesättigt

41,6g

   15,3g

Kohlenhydrate

   davon Zucker

38,7g

   30,2g

Eiweiß

9,4g

Salz

0,07g

Erhältlich als 50g-Tafeln u.a. in Bio-Märkten, dm, REWE, Hussel Konfiserie und online für 1,69€.

 

Unsere Bewertung:

★★★★ (4 von 5 Sternen)

Nährwertangaben pro 100g
Energie 2370kJ/571kcal

Fett

   davon gesättigt

41,4g

   23,5g

Kohlenhydrate

   davon Zucker

38,5g

   30,0g

Eiweiß

5,7g

Salz

0,10g

Erhältlich als 50g-Tafeln u.a. in Bio-Märkten, dm, REWE, Hussel Konfiserie und online für 1,69€.

 

Unsere Bewertung:

★★★☆☆ (3 von 5 Sternen)

 


Herkunft und Produktion

Der Kakao (angebaut in Misch- statt Monokultur - so wird die Artenvielfalt geschützt) kommt als ganze Bohne aus der dominikanischen Republik, wo iChoc gute Arbeitsbedigungen und faire Löhne garantiert. Über die übrigen Zutaten sind keine Herkunftsangaben vorhanden, diesbezüglich laufen gerade Recherchen, die wir später ergänzen.

Hergestellt wird die Schokolade in der traditionellen Schokoladenfabrik Weinrich in Herford - Deutschland, welche für nachhaltige Produktion steht. Dort wird aber auch Milchschokolade hergestellt - trotz sorgfältiger Reinigungssysteme kann die Schokolade Spuren von Milch enthalten, Allergikern wird deswegen von iChoc vorsichtshalber abgeraten.

iChoc ist ein Unternehmen der Ecofinia GmbH (Firmensitz ebenfalls in Herford), die zudem die Bio-Schokoladen-Marken "Vivani" und "Björnsted" hält. Ihre Hauptaufgabe sieht iChoc in der Produktion von veganen Reisdrink-Schokoladen, die geschmacklich an Milchschokolade erinnern soll.

Das könnte dich auch interessieren

Milch-Alternativen
Milch-Alternativen
Vivani - Vegane Schokolade
Vivani - Vegane Schokolade
Rapunzel - Vegane Schokolade
Rapunzel - Vegane Schokolade

Kommentar schreiben

Kommentare: 0