· 

Vegan auf dem Herbstfest in Rosenheim - Geht das?

 

Heute sind wir auf dem Herbstfest in Rosenheim unterwegs. Es lockt mit diversen Attraktionen, Fahrgeschäften, Essensständen und Bierzelten.

Wie du hier als Veganer überlebst, zeigen wir dir im folgenden Artikel.


Vegan ausserhalb des Bierzeltes

Um ehrlich zu sein, gehören wir nicht zu den sog. "Bierzelthockern" und erleben Volksfeste lieber unter freiem Himmel. Wenn dann der kleine Hunger sich meldet, halten die Essensstände Brezen oder gebrannte Nüsse bereit - besonders fein: Macadamia oder Cashew. Auch Schokofrüchte können vegan sein, wenn sie mit reiner Zartbitterschokolade überzogen sind - hier hilft nur eins: Nachfragen. Und wenn du eher etwas Gesünderes möchtest, haben wir sogar einen Stand entdeckt, der Ofenkartoffeln verkauft. Für den Durst ist natürlich auch gesorgt.

Vegan im Bierzelt

Falls du dich doch im Bierzelt niederlassen möchtest, haben wir das Auer Bräu Festzelt für dich getestet. Sitzen kannst du entweder innerhalb des Zeltes und dich mit Musik (zum Teil Blasmusik, hauptsächlich musst du mit Stimmungsmusik rechnen) beschallen lassen. Oder du setzt dich auf die Terrasse bzw. den Balkon, wo es etwas ruhiger zugeht und die Luft besser ist.

Dass Bier vegan ist, wissen wir alle - und Pommes natürlich auch, sofern sie in pflanzlichem Fett frittiert wurden. Radi (=Rettich der in hauchdünne "Rüschen" geschnitten ist) und Beilagensalat könnte man auch essen - doch achte auf die Marinade, denn Salate werden oft in Joghurt-Dressing angerichet. Und das soll es schon gewesen sein? Die Speisekarten übertrumpfen sich mit Wurstplatten, Burgern, Hendl und gebratenem Ochsen......

Dennoch entdeckten wir wider Erwarten ein als vegan ausgezeichnetes Gericht: Urgetreidepflanzerl auf Gemüseratatouille (vegan).

Klingt sehr verlockend. Unter unseren Testern waren wir selbst sowie 2 unserer Freunde: ein weiterer (Fast)Veganer - Michi liebt Fisch - und eine Omnivore. Wir waren uns schnell einig:

  • das Gericht wurde sehr appetitlich garniert
  • die Getreidepflanzerl waren leider trocken und wenig gewürzt - schmeckten dementsprechend lasch
  • das Gemüseratatouille war sehr fein und knackig
Herbstfest Rosenheim vegan - Urgetreidepflanzerl mit Gemüseratatouille - fair4world - fairani

Obwohl das Gericht verbesserungswürdig ist, wollen wir dem Festzelt Auer Bräu dafür eine gute Bewertung erteilen. Denn dass sich ein traditionelles Bierzelt aus seiner Komfortzone bewegt und zumindest eine vegane Alternative anbietet, finden wir lobenswert.

Unser Ergebnis für das Herbstfest Rosenheim

Jahrelang haben wir Volksfeste gemieden - allem voran wegen den Massen an Tierkadavern, die dort verspeist werden - hat diese Fressorgie mit Tradition noch etwas zu tun? Im Netz findet man keine offiziellen Zahlen über die Tiere, die ihr Leben für dieses Fest lassen mussten. Aber immer noch sei das Hendl das am meisten bestellte Gericht in den Festzelten. Bei rund 1 Mio. Besuchern kann man sich die Zahlen selbst ausrechnen.

Zum anderen der hohe Stomverbrauch für ein paar Minuten Fahrvergnügen - in den 16 Tagen wurde so viel Strom verbraucht, dass man damit 111 Haushalte 1 Jahr mit Strom versorgen könnte. Doch stamme der Strom aus Biogaserzeugern aus der Region.

Und nicht zu vergessen: Pöblereien durch Betrunkene, wobei die Zahl der Kriminalität in den letzten Jahren zurückgegangen sei und das Herbstfest insgesamt friedlicher abgelaufen sei.

Alles in Allem wollen wir aber nicht nur auf den negativen Punkten herum hacken. Es scheint ein Wandel zu herrschen, vor allem im Bereich Regionalität und vegan/vegetarischem Angebot an Speisen. Bisher haben wir das Herbstfest als positiv angesehen. Halte dir diese Aspekte im Hinterkopf und konsumiere bewusst. Denn der Spaßfaktor ist hoch.

 

Deshalb lautet unsere Bewertung für das Herbstfest Rosenheim: ★★☆ (2 von 5 Sternen)

Quellen:

www.herbstfest-rosenheim.de (Offizielle Webseite des Herbstfestes Rosenheim)

BR

Das könnte dich auch interessieren

Münchner Wiesn vegan - fair4world - fairani
Münchner Wiesn vegan erleben
Endstation Schlachthof - Schwein - fair4world - fairani
Endstation Schlachthof
Hans im Glück - vegane Burger Rosenheim - fair4world
Hans im Glück - vegane Burger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0