Saftiger Karotten-Kuchen

Herrlich leckere und super saftige Karotten-Küch'lein. Ein zuckerfeier Genuss, der sich positiv auf deinen Körper auswirkt:
- Walnüsse regulieren das Herz-

Kreislauf-System

- Karotten sind gut für die Augengesundheit

- Vollkornmehl enthält wertvolle Ballaststoffe

Lass sie dir schmecken!



VEGAN

ZUCKERFREI

SUPER SAFTIG



Zutaten (ergibt 6 kleine Küch'lein)

- 200g Walnüsse

- 350g Karotten

- 100g Dinkelvollkorn-Mehl

- 3EL Leinsamen

- 6EL Reisdrink

- 50g vegane Butter oder Margarine

- 1 Päck'chen Weinsteinbackpulver

- 60ml Agavendicksaft

Unser Tipp: Zum Backen empfehlen wir eine Backform für kleine Gugelhupf-Kuchen!

Zubereitung

Walnüsse im Mixer grob mahlen und dann in einer Pfanne mit einer Prise Salz ohne Öl rösten, bis sie leicht bräunlich werden.

Karotten vom Strunk trennen und in Streifen reiben.

Leinsamen im Mixer fein mahlen und mit Reis- drink in einer Schüssel vermischen, ein paar Minuten ziehen lassen.

Backform einfetten und Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Nun alle vorbereiteten Zutaten mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig in die Backförm'chen füllen und ca.

30 Minuten backen.

Nach dem Backen etwas abkühlen lassen, die Küch'lein aus der Form stürzen und wer möchte, kann sie mit Puderzucker bestäuben.



Warum dieser Karottenkuchen so gesund ist!

- Walnüsse bieten einen hohen Gehalt von einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, daneben Vitamin E, B-Vitamine und Kalium; durch den regelmäßigen Verzehr kannst du Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und den Blutfettwert positiv beeinflussen; außerdem ist das Kalium gut für die Nerven und Muskeln

- Karotten enthalten Vitamin A, welches wichtig für Wachstum, Augen, Haut und die Krebsvorsorge ist

- Vollkornmehl ist (im Gegensatz zu Weißmehl) reich an Ballaststoffen, die die Verdauung regulieren

 

Für mehr Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung kannst du einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder unser Lebensmittel-Lexikon werfen!

Quellen: siehe Lebensmittel-Lexikon


Das könnte dich auch interessieren!

Ostern - Billiger Massenkonsum auf Kosten der Tiere - fairani
Ostern - Billiger Massenkonsum auf Kosten der Tiere
Vegane Ostern? - Na klar! - fairani
Vegane Ostern? - Na klar! - Mit unserem Ostermenü
Rührtofu a la Mexicana - Vegane Alternative zu Rührei - fairani
Rührtofu a la Mexicana - Vegane Alternative zu Rührei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0