Kartoffelknödel mit Cashew-Grünkohl

Wie wäre es mal mit einer ausgefallenen Variante von Kartoffelknödeln - diesmal mit Grünkohl in Cashew-Soße!

Unsere Variante ist nicht nur glutenfrei, sondern liefert dir auch einige Nährstoffe, die sich positiv auf deinen Körper, Stimmung und Krankheitsbekämpfung auswirken.

Lass es dir schmecken.

Kartoffelknödel mit Cashew-Grünkohl - fair4world


eiweißreich

glutenfrei

reich an Calcium



Zutaten für 4 Personen


für die Kartoffelknödel

- 1kg mehlig kochende Kartoffeln

- 100g Kartoffelstärke

- eine Prise Steinsalz

- eine Prise Muskatnuss

für den Cashew-Grünkohl

- 2 Zehen Knoblauch

- 1 rote Zwiebel

- 350g frischer Grünkohl

- 100g Cashew-Kerne

- 400g Wasser

- Steinsalz, schwarzer Pfeffer, Kurkumapulver



Zubereitung


Die Kartoffeln schälen und etwa 30 Minuten in Wasser garen.

Dann durch eine Kartoffelpresse drücken (alternativ: Kartoffelstampfer oder falls nicht vorhanden Gabel) und mit der Kartoffelstärke, Salz und Muskatnuss verkneten.

Mit angefeuchteten Händen faustgroße Knödel formen und etwa 20 Minuten in heißen Wasser ziehen lassen.

Zwiebel und Knoblauch klein hacken, Grünkohlblätter vom Strunk trennen und in Streifen schneiden. Cashew-Kerne in einem Mixer fein mahlen, dann Wasser hinzufügen und etwa 10 Sekunden mixen (es entsteht eine Cashew-"Sahne").

Knoblauch und Zwiebeln ein paar Minuten anbraten, salzen, pfeffern und eine Prise Kurkumapulver zugeben.

Nun den Grünkohl unterheben und vorsichtig unter Rühren garen, bis der Grünkohl eine satte, hellgrüne Farbe angenommen hat. Zum Schluss die Cashew-"Sahne" einrühren - fertig!



Grünkohl - fair4world

Warum das so gesund ist:

- Kartoffeln sind eines unserer Grundnahrungsmittel, sind reich an Kalium und bekämpfen Übergewicht und Bluthochdruck

- Grünkohl ist für seinen unübertroffenen Nährstoffreichtum bekannt; er enthält antioxidativ wirkende Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe und bietet eine ausgewogene und gesundheitsfördernde Alternative zu tierischem Eiweiß; u. a. enthält er viel Eisen, Calcium, Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe - dadurch wirkt er sich u. a. positiv aus auf Blut, Entzündungen, Krankheiten, Cholesterinspiegel und Herz-Kreislauf-System

- Cashew-Kerne sind reich an Proteinen, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Tryptophan (welches in das Glückshormon Serotonin umgewandelt wird), zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen; durch ihre Nährstoffzusammensetzung haben sie eine positive Auswirkung auf deine Leistungsfähigkeit, Stoffwechsel, Energiehaushalt und Muskelgeneration sowie -funktion

 

Für mehr Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung kannst du einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder unser Lebensmittel-Lexikon werfen!

Quellen: siehe Lebensmittel-Lexikon


Das könnte dir auch schmecken:

Das wahre Protein-Steak - fair4world
Das wahre Protein-"Steak"
Kartoffel-Salat - 3 mal anders - fair4world
Kartoffel-Salat - 3 mal anders!
Burger vom Feinsten - Deiner! - fair4world
Burger vom Feinsten - Deiner!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0