Eiweißbrot - Mit Kraft in den Tag starten

fair4world - Eiweißbrot - Mit Kraft in den Tag starten

Ein kräftigendes, schnell und einfach zubereitetes Gericht, das dich gut mit Nährstoffen versorgt:

  • weiße Bohnen für die Muskeln
  • Rucola für das Immunsystem
  • Vollkornbrot für Energie

 


Zubereitugszeit:  weniger als 5 Minuten


Zutaten für 2 Personen

- 2 Roggenvollkornsemmeln oder 4 Scheiben Roggenvollkornbrot

- 1 Knoblauchzehe

- 2 EL Tomatenmark

- 2 Hand voll Rucola

- 100g gekochte weiße Bohnen

- Kurkuma, Thymian, Steinsalz, Pfeffer

- etwas Rapsöl

Die weißen Bohnen in einer Schale mit etwas Rapsöl beträufeln, mit Thymian nach Geschmack betreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Messerspitze Kurkuma hinzufügen und umrühren.

Die Semmeln/Brote getoastet mit der Knoblauchzehe einreiben, dann Tomatenmark darauf streichen, Rucola und Bohnen darüber verteilen - Fertig!



Warum das so gesund ist:

- weiße Bohnen sind sehr wichtige Eiweißlieferanten, deren Proteingehalt sogar deutlich über dem von Fleisch liegt

- Rucola ist reich an Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und dadurch vor Krankheiten schützen und die Alterung verlangsamen, Folsäure und Eisen

- Vollkornbrot ist (im Gegensatz zu Weißmehlprodukten) reich an Ballaststoffen, die die Verdauung regulieren und spendet Energie durch hochwertige Kohlenhydrate

 

Für mehr Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung kannst du einen Blick auf unsere Nährwerttabelle oder unser Lebensmittell-Lexikon werfen!

Quellen: siehe Lebensmittel-Lexikon

Kommentar schreiben

Kommentare: 0