Sizilien erleben mit Wohnmobil und Hund (Teil3)

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Traveldog - fair4world

Vom Ätna fahren wir wieder an die Ostküste Richtung Süden mit dem Ziel, auf einem schönen Campingplatz ein paar Tage auszurasten. Einfach mal nichts unternehmen - nur schwimmen und relaxen am Strand. Außerdem müssen sämtliche Wasservorräte im Wohnmobil aufgefüllt werden. An Siracusa vorbei, ca. 20 km südlich auf Höhe von Chiusa di Carlo geht es links auf einen kleinen, sehr idyllischen Terrassencampingplatz "Sabbiadoro", direkt am Meer (ist an der Hauptsraße ausgeschildert). Hier ein kleiner Hinweis: die Zufahrt zu diesem Campingplatz ist sehr eng, Wendemöglichkeiten sind nicht gegeben. Dafür lohnt es sich um so mehr - viel Platz, sehr sauber, warme Duschen, Hunde erlaubt und direkt am Meer.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Camping Sabbiadoro - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Camping Sabbiadoro - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Camping Sabbiadoro - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Camping Sabbiadoro - Traveldog - fair4world


Sizilien - größte Insel im Mittelmeer

Von diesem Tag an hat man das Gefühl, als ob die Zeit vor geschätzten 20 Jahren stehen geblieben wäre. Die Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Sizilianer schlägt alles in Italien und das trotz dem bescheidenen Lebensstandard, den die Einheimischen hier größtenteils führen. Hier spricht auch niemand deutsch oder englisch, aber das ist kein Problem - wer verstehen will, tut es einfach :-).

Sizilien ist mit 25.426 km² die größte Insel Europas, die Küstenlänge beläuft sich auf 1.152 Kilometer, die wir nun weitgehend kennenlernen wollen. Sie grenzt im Osten an das Ionische Meer, wo wir uns gerade befinden, zwischen der Südwestküste und Afrika, die Straße von Sizilien und die Nordküste an das Tyrrhenische Meer. Über 80% der Fläche Siziliens sind Hügel- und Bergland. Hier findet man wenig Waldgebiete - diese wurden im Laufe der Zeit zum größten Teil für den Schiffsbau gerodet - die Wildtiere leider nahezu ausgerottet. Und dennoch ist Sizilien mit ca. 3000 verschiedenen Pflanzenarten die vegetationsreichste Insel im Mittelmeer.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Traveldog - fair4world

Wir fahren weiter an die Südküste. Von Capo Passero, ein sehr windiges Gebiet - ideal für Surfer, weiter Richtung Licata. Vorbei an Marina di Ragusa, ist für unseren Geschmack zuviel Tourismus, in die weniger besuchte Gegend - Nachteil: kein Luxus mehr an Campingplätzen. Lediglich Stellplätze - wunderschön, fern von Menschenmassen, aber auch teilweise ohne Strom, Toiletten, Duschen und frisches Wasser.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Südküste - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Südküste - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Südküste - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Südküste - Traveldog - fair4world


Sizilien - Scala dei Turchi

Weiter westlich kann man einen Blick auf das Märchenschloss Castello di Falconara werfen. Leider ein Privatgrundstück und für uns versperrt. Kein Problem, denn wir finden hier eine richtig gute Pizzeria, die wir uns auf keinen Fall entgehen lassen können. Danach gehts zur Scala dei Turchi (Treppe der Türken) - eine stufenförmige, strahlend weiße Kalkformation - muss man gesehen haben - auch am Abend sehr beeindruckend. Woher der Name stammt, bleibt bestritten. Einerseits wird behauptet, dass der Name aufgrund  der Ähnlichkeit zu den Formationen in Pamukkale in der Türkei

stammt. Andererseits soll der Name auf sarazenische Piraten, die ihre Boote hinter diesen Felsen versteckt hielten,  zurückgehen. Im Volksmund wurden diese "Türken" genannt.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Scala dei Turchi/Treppe der Türken- Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Scala dei Turchi/Treppe der Türken bei Nacht - Traveldog - fair4world


Ca. 5-10 km (Fahrstrecke) westlich, bei Lido Rossello, finden wir wieder einen Wohnmobilstellplatz - schlicht und ohne Luxus - dafür fantastische Küste zum Baden, Wandern, Joggen usw. Natur pur!

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Westküste - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Westküste - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Westküste - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Westküste - Traveldog - fair4world


Während wir hier ein paar Tage verweilen, nutzen wir die Gelegenheit, um die Tempel und Ruinen von Agrigento (ca. 4 km von der Küste entfernt zw. Agrigento und dem Küstenort San Leone) zu besichtigen.

Sizilien - das Tal der Tempel

Inmitten von Mandelbäumen, südlich der Stadt Agrigento, liegt das Tal der Tempel (Valle dei templi) - erbaut zwischen 510 und 430 v. Chr. Der archäologische Park besteht aus einer Reihe dorischer Tempel, teilweise sehr gut erhalten, die die Macht und den Reichtum der damaligen griechischen Kolonie Akragas widerspiegeln.

Der Concordiatempel wurde um 430 v. Chr. erbaut und gehört zu den best erhaltenen Tempeln (Sakralbau), der im vorderen Bereich 19,7 m und an den Seiten 42,2 m misst und 13,4 m hoch ist. Dieser wurde 2007 mit einigen anderen restauriert, um den Verfall der Bausubstanz zu vermeiden.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Agrigento - Tal der Tempel - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Agrigento - Tal der Tempel - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Agrigento - Tal der Tempel - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Agrigento - Tal der Tempel - Traveldog - fair4world


Sizilien - Traumstrände im Süd/Westen der Insel

Weiter in Richtung Westen - letzte Gelegenheit sich von der weißen bis goldenen Küste mit Traumstränden verwöhnen zu lassen. Wir nutzen einige Feldwege, verlassen die Hauptraße in Richtung Meer.  Feiner Sand, km lange Strände, türkis-blaues Meer und fast keine Urlauber - was will man mehr? Wir bleiben ein paar Tage :-).

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Traumstrände im Süd-Westen - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Traumstrände im Süd-Westen - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Traumstrände im Süd-Westen - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Traumstrände im Süd-Westen - Traveldog - fair4world


Im Westen angekommen, wird die Küste von flachen Salinen, Lagunen und vorgelagerten Inseln bestimmt. Im Landesinnern weites Hügelland mit riesigen Oliven- und Weinfeldern. Direkt von den Bauern kann man hier bestes Olivenöl und Sizilianischen Rotwein abfüllen lassen. Gesagt, getan - danach nehmen wir Kurs nach San Vito lo Capo - gehört zur Provinz Trapani und bildet die Spitze des Kaps im Nordwesten Siziliens.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - San Vito lo Capo - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - San Vito lo Capo - Traveldog - fair4world


Wir rollen weiter Richtung Palermo und finden in dieser wunderschönen Bucht bei Scopello einen Campingplatz "Agricampeggio Scopello"auf einer Anhöhe. Inmitten von Olivenfeldern genießt man einen traumhaften Blick direkt aufs Meer. Die Atmosphäre ist sehr familiär. Der Platz ist schlicht, aber sehr sauber - noch einmal entspannen und die sizilianische Sonne genießen.  Wir bleiben ein paar Tage, bevor wir uns langsam wieder in Richtung Messina bewegen. Die Nordküste zw. Palermo und Messina interessierte uns weniger- viel Tourismus und war uns bereits aus Vorzeiten bekannt. Wir  springen  unterwegs noch einmal mit unseren Schnauzis ins Meer und dann ab auf die Fähre wieder aufs Festland Richtung Rom.

Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Agricampeggio Scopello - Traveldog - fair4world
Sizilien mit Wohnmobil und Hund - Agricampeggio Scopello - Traveldog - fair4world



Kommentar schreiben

Kommentare: 0