Natürliche Zahnpflege für Hunde

Natürliche Zahnpflege für Hunde - Traveldog - fair4world

Immer mehr Hunde leiden unter Zahnfleischproblemen und Zahnsteinbildung! Warum wundert uns das nicht?

 

Die Tierfutterindustrie boomt - doch meint sie es gut mit unseren Vierbeinern? Ein gigantisches Sortiment an Nass- und Trockenfutter füllt mittlerweile die Regale in den Discountern und Fachmarktketten für Tierbedarf und Tiernahrung. Doch wer kennt die Bestandteile und die Zusammensetzung der angebotenen Tiernahrung?

 

Unsere Hunde werden zunehmend - ähnlich, wie wir Menschen - immer kränker, träger und übergewichtiger. Für einen Termin beim Tierarzt steht man bereits auf der Warteliste. 

 

Ernsthaft - unsere Hunde benötigen viel Bewegung in der Natur und eine gesunde, natürliche Ernährung! 


Regelmäßige Zahnpflege ist auch für Hunde unerlässlich

Zahnfleischprobleme und kranke Zähne schmerzen nicht nur, sie machen unsere Hunde krank. Daher ist es wichtig, neben einer gesunden Ernährung regelmäßige Zahnpflege zu betreiben. Natürlich bieten auch hier die Fachmärkte Massen an Zahnpflegeprodukten an. Sie empfehlen z. B. die Dental-Serie von Pedigree oder Rinderhautknochen sowie Ochsenziemer, Dörrfleisch und Dentalspielzeug.

 

Diese Produkte sind nicht nur teuer, sie können wiederum krankmachende Substanzen enthalten, wie Zucker, Natriumtripolyphosphat, Zinksulfat Heptahydrat und Farbstoffe u.v.m.


Mit Karotten natürliche und gesunde Zahnpflege betreiben

Unsere Hunde sind von Natur aus Allesfresser und mögen viele Gemüsesorten.  Nicht alle sind geeignet, doch Karotten enthalten viele gesunde Nährstoffe und die meisten Hunde lieben sie. Sie eignen sich gut als Leckerli zur Belohnung oder als Knabberei für Zwischendurch. Sie tragen zur regelmäßigen Zahnreinigung des Gebisses bei und stärken die Kaumuskulatur und das ganz ohne Zusatzstoffe.

 

Da die Karotten in dieser Form lediglich als Ballastsoff dienen und viele zerkleinerte Stücke unverdaut wieder ausgeschieden werden, empfehlen wir, zusätzlich Karotten gerieben oder zerkleinert mit etwas Leinöl unter das Futter zu mengen.  Der Inhaltsstoff Carotin stärkt die Sehkraft und unterstützt die Gesundheit der Augen, Haut und Schleimhäute. Es fördert die Bildung der roten Blutkörperchen, unterstützt den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem. Weiterhin wirkt es vorbeugend gegen Krebs.

 

Also tut Gutes für euren Viebeiner und gönnt ihm Abwechslung in seinem Futternapf.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0