Unterwegs im Bayerischen Wald

Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world
Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world
Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world


Wir befinden uns gerade inmitten eines der größten Waldgebiete Mitteleuropas. Hier darf sich die Natur wieder nach eigenen Gesetzen ungehindert frei entwickeln. Eine faszinierende Wildnis erstreckt sich über ca. 240 km² Fläche. Hier findet man noch Bäume, die teilweise bis zu mehreren hundert Jahren alt werden, auf natürliche Art und Weise sich vermehren und sterben.

Das sogenannte "Totholz" wird nicht aufgeräumt, es verbleibt der Natur und bildet somit die Lebensgrundlage für eine reiche  Tier- und Pflanzenvielfalt. Und das spürt man hautnah, man trifft fast keinen Menschen, kein Lärm, kein Schmutz. Und je tiefer man sich in den Wald begibt, hört man nur noch das Rauschen vom Wind und viele verschiedene Tiergeräusche.

Mit einem Fernglas kann man verschiedene Tiere beobachten, doch die Vielfalt an wilden Tieren, die dieses Waldsystem bietet, bleibt verborgen. Wer die 40 einheimischen Wildtiere kennen lernen möchte, dem wird dies auf einem ca. 200 ha großen Tier- Freigelände mit weitläufigen Landschaftsgehegen ermöglicht. Wir bevorzugen jedoch die Tierwelt im Freien.



Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world
Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world
Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world


Die über 300 km gut markierten Wanderwege im Bayerischen Wald sind mehr als abenteuerlich. Über Stock und Stein, bergauf und bergab, gutes Schuhwerk ist hier Voraussetzung und fit sollte man auch sein. Rucksack mit Brotzeit und Getränken für sich selbst und für die Vierbeiner sollte ebenfalls im Gepäck sein.

Und wer sich umfassend über die Natur, Geschichte, Forschung und Zukunft im Nationalpark informieren möchte, dem stehen die Einrichtungen "Hans-Eisenmann -  Haus" und "Haus zur Wildnis" zur Verfügung.

Der Bayerische Wald hat für Urlauber in der Tat mehr zu bieten, als man denkt. Und das zu jeder Jahreszeit.

Neben Golfen, Reiten, und Wassersport gibt es hervorragende Wellness-Angebote. Im Winter bietet sich die Möglichkeit zum Langlauf, Schlittschuh- und Skifahren. 

Im Bayerischen Wald sind Hunde und Familien sehr willkommen.



Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world
Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world
Unterwegs in bayerischen Wald - TravelDog - fair4world



Kommentar schreiben

Kommentare: 0